Die Hüterin des Euros und die Ursprünge der deutschen Demokratie

Bei einer Studienfahrt der VHS Backnang nach Frankfurt besuchten die Teilnehmer/innen die Europäische Zentralbank und die historische Altstadt.

Die Europäische Zentralbank – die Hüterin des Euro

Der erste Termin des Tages führte die Gruppe zur Europäischen Zentralbank. Schon von weitem sind die eindrucksvollen Zwillingstürme und die historische Markthalle zu sehen, in der die Europäische Zentralbank seit November 2014 residiert. Ein stabiler Euro und Preisstabilität im Euroraum – dies sind die wichtigsten Ziele der Europäischen Zentralbank. Nach dem Vortrag wurden die Maßnahmen, vor allem die Niedrigzinspolitik, kritisch disktutiert.

Mehr als Hochhäuser und Banken – Frankfurts Innenstadt

Nach einer Mittagspause folgte eine historische Stadtführung durch die Frankfurter Innenstadt. Besonders beeindruckend war die „Neue Altstadt“, die in den letzten Jahren wiederaufgebaut wurde. Aufgrund der Kälte waren die Teilnehmer/innen froh, dass ein großer Teil der Führung in der Paulskirche stattfand. Heute ein Museum, war die Paulskirche der Ort, an dem 1848 Parlamentarier eine Verfassung erarbeitet. Auch wenn die Revolution damals scheiterte, gingen einige Ideen in das Grundgesetz ein.

Trotz der Kälte was es für alle Teilnehmer/innen ein interessanter Ausflug. Gerne konzipiere ich auch für Sie eine Studienfahrt. Weitere Informationen finden Sie hier.