Seminare Geschichte

berlin-845989_960_720

In Ergänzung zu meinen politischen Bildungsseminaren biete ich auch Seminare zu Themen aus der neueren Geschichte an. Insbesondere für die Zielgruppe Menschen mit Behinderungen biete ich zu Jahrestagen spezielle Seminare und Veranstaltungen.

Überblick

  • Wiederholt sich die Geschichte? Die Krisen der 20er Jahre im Vergleich
  • 75 Jahre Kriegsende – Die Stunde Null in Deutschland und Europa
  • 30 Jahre Wiedervereinigung – Deutschland einig Vaterland?
  • 100 Jahre Demokratie in Deutschland
  • Die 68er- eine Generation verändert die Gesellschaft?!
  • Die Geschichte der Bundesrepublik

Details

Wiederholt sich die Geschichte? Die Krisen der 20er Jahre im Vergleich

Nach einer kurzen Phase des Aufbruchs, die unter dem Begriff „Goldene Zwanziger“ bekannt ist, stehen die 20er Jahre des 20. Jahrhunderts für wirtschaftlichen Abschwung, Massenarbeitslosigkeit, Demokratiekrise und das Aufkommen des Faschismus.
Angesichts zahlreicher nationaler und internationaler Krise wurden beim Dekadenwechsel Ähnlichkeiten zur heutigen Zeit betont. Am Beispiel des Themenfelds Migration und rechte Parteien werden in diesem Seminar diese Parallelen aufgezeigt, aber auch die deutlichen Unterschiede herausgearbei-tet.

75 Jahre Kriegsende – Die Stunde Null in Deutschland und Europa

Am 8. Mai 1945 endete der 2. Weltkrieg in Deutschland und Europa. In diesem Seminar wird ein Blick auf diese Zeit und auch den Umgang geworfen. Erst durch die Rede von Richard Weizsäcker 1985 wurde der Tag als Befreiung angesehen als Anfangspunkt einer unglaublichen Entwicklung.

30 Jahre Wiedervereinigung – Deutschland einig Vaterland?

Am 3. Oktober 2020 jährt sich die Wiedervereinigung zum 30. Mal. Obwohl sich in Ostdeutschland viel verbessert hat, gibt es zwischen den beiden Teilen nach wie vor große Unterschiede, nicht zuletzt bei den Wahlergebnissen. Viele Menschen in Ostdeutschland fühlen sich als Bürger zweiter Klasse. In diesem Seminar wird eine Bilanz gezogen und analysiert: Deutschland einig Vaterland?

100 Jahre Demokratie in Deutschland

Am 31. Juli 1919 wurde die erste demokratische Verfassung Deutschlands von der Nationalversammlung verabschiedet. Neben diesem Jahrestag feiern wir 2019 auch noch den 70. Geburtstag des Grundgesetzes und das 30. Jubiläum der friedlichen Revolution in der DDR.
Grund genug auf die wechselhafte Geschichte der Demokratie in Deutschland und die Situation heute einzugehen.

Die 68er – eine Generation verändert die Gesellschaft!?

Kaum eine Generation hat einen so legendären Ruf wie die 68er, die vor 50 Jahren auf die Straßen gingen, um die Gesellschaft zu verändern.
In diesem Seminar wird auf die damaligen Ereignisse und den anschließenden Marsch durch die Institutionen, die einige Protagonisten anschließend antraten. Wie hat die 68er Generation Politik und Gesellschaft verändert und welche Wirkung hat die Bewegung noch heute?

Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Trotz aller Probleme in der Gegenwart und Vergangenheit ist die Geschichte Deutschlands – nicht nur im Vergleich zu den vorangegangenen Epochen – eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte. Mit nur acht Kanzler/innen in fast 70 Jahren erwies sich die Bundesrepublik als äußerst stabil. Auch politisch und wirtschaftlich ist Deutschland eine anerkannte Nation. In diesem Seminar wird die Geschichte der Bundesrepublik näher beleuchtet. Zu jeder Epoche werden exemplarisch besondere Ereignisse aufgezeigt und erläutert.

Zurück zum Überblick Seminare und zur aktuellen Seminarliste.