Seminare Wirtschafts- und Sozialpolitik

Hier präsentiere ich Ihnen Themenvorschläge aus dem Bereich Wirtschaft und Soziales.

Überblick

  • Unser Geld – über das Schuldenmachen und Rettungspakete
  • Das deutsche Gesundheitssystem in der Corona-Krise
  • Die Techgiganten – die Macht von Google, Amazon, Facebook und Co.
  • Können wir uns unseren Sozialstaat in Zukunft noch leisten?
  • Strafzölle, Protektionismus und unfairer Handel – die internationale Handelspolitik in der Kritik
  • Industrie 4.0, Digitalisierung und die Zukunft unserer Arbeitswelt
  • Das bedingungslose Grundeinkommen – ein Mittel für eine bessere Gesellschaft?
  • Brauchen wir ein anderes Wirtschaftssystem?
  • Globalisierung – Fluch oder Segen?

Details

Unser Geld – über das Schuldenmachen und Rettungspakete

Nach jahrelangem erbittertem Streit über das Sparen und Schulden sind sich fast alle Beteiligten einig: Zur Überwindung der Folgen der Corona-Krise soll viel Geld helfen. Nach einem Überblick über Entstehung und Entwicklung des Geldes wird an der Rettungspolitik die Bedeutung von Geldpolitik aufgezeigt und erläutert.

Das deutsche Gesundheitssystem in der Corona-Krise

Die Corona-Krise hat einige Probleme des deutschen Gesundheitssystem aufgezeigt, u.a. die Situation in der Pflege. Andererseits blieb die Überlastung bisher aus. In diesem Seminar geht es um den Zustand des deutsche Gesundheitssystems. Wo liegen die Probleme, was muss sich ändern, damit die Gesundheitsversorgung ausreichend aber auch bezahlbar bleibt?

Die Techgiganten – die Macht von Google, Amazon, Facebook und Co.

Sie sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken: Internetgiganten wie Facebook, Google oder Amazon haben unsere Wirtschaft grundlegend verändert und gehören zu den wichtigsten und wertvollsten Unternehmen weltweit. Den vielen Chancen stehen aber auch Probleme gegenüber. Mit Daten – dem Öl des 21. Jahrhunderts – verfügen sie über ein großes Wissen und eine große Macht.
In diesem Seminar wird der Einfluss dieser Techgiganten auf unser Leben aufgezeigt und diskutiert: Welche Möglichkeiten gibt es, diese Macht einzuschränken?

Können wir uns unseren Sozialstaat in Zukunft noch leisten?

Die Finanzierung des deutschen Sozialstaates kostet inzwischen mehr als eine Billion Euro im Jahr – fast 30 % des Bruttoinlandsprodukts. Durch steigende Ausgaben in Folge der Corona-Krise drohen die Kosten aus dem Ruder zu laufen. Können wir uns zukünftig unseren Sozialstaat noch leisten? Welche Alternativen gibt es?

Strafzölle, Protektionismus, unfairer Handel – der internationale Handel in der Kritik

Internationaler Handel bringt allen Beteiligten mehr Wohlstand und verbessert die internationale Beziehung – soweit die Theorie. Die USA starten mit Strafzöllen Handelskriege, China nutzt die Möglichkeiten des Handels, schottet sich aber gleichzeitig im Inland immer noch ab. Aber auch die EU als dritter wichtiger Akteur ist nicht immer ein Musterknabe. In diesem Seminar werden diese Probleme diskutiert – ist das Welthandelssystem kaputt, wie es ein Berater von Donald Trump behauptet?

Industrie 4.0, Digitalisierung und die Zukunft unserer Arbeitswelt

Ohne den Hinweis auf „Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“ kommt kaum ein Politiker und Wirtschaftsvertreter derzeit aus, wenn es um die Zukunft des Arbeitsmarkts geht. Meistens geschieht dies mit dem Hinweis auf den drohenden Verlust von Arbeitsplätzen.
In diesem Seminar werden die Begriffe und mögliche Folgen der Entwicklung aufgezeigt und diskutiert, wie Politik und Menschen diesen Prozess begleiten können.

Das bedingungslose Grundeinkommen – ein Mittel für eine bessere Gesellschaft?

Die Corona-Krise hat der Idee neuen Auftrieb verliehen. Welche Folgen hätte es, wenn alle Bürger*innen monatlich eine fixe Summe bekommen würden – ohne jede Gegenleistung? Würden Menschen frei von ökonomischen Zwängen ehrenamtlich tätig sein? Ist das Grundeinkommen finanzierbar und gerechter und vor allem ist es überhaupt wünschenswert?

Brauchen wir ein anderes Wirtschaftssystem?

Obwohl die Marktwirtschaft eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte vorzuweisen hat, gibt es viele Probleme und zunehmende Skepsis. Nach der Diskussion von Vor- und Nachteilen unseres Wirtschaftssystems werden verschiedene Alternativen vorgestellt, die von Korrekturen des bisherigen Systems zu alternativen Modellen wie Postwachstum reichen.

Globalisierung – Fluch oder Segen?

Der weltweite Handel und die Globalisierung haben vielen Menschen Wohlstand gebracht, nicht zuletzt in Deutschland. Doch nach einem scheinbar ungestörten Siegeszug der Idee nehmen die Zweifel weltweit zu. Mit dem US-Präsidenten Donald Trump hat der Protektionismus – also die Abschottung vor dem Welthandel – wieder Zulauf gewonnen. In diesem Seminar werden das Phänomen und verschiedene Aspekte der Globalisierung aufgezeigt. Anschließend wird diskutiert, ob Globalisierung eher Flucht oder Segen für die Menschen ist.

Zum Überblick Seminare und zu den aktuellen Seminarangeboten.